AGB

Es gelten die gesetzlichen Regelungen. Aufgrund eines Pandemiegeschehens sind sich die Parteien einig, dass Folgendes gilt:

Besondere Regelungen im Zusammenhang mit Pandemien (insbesondere dem Corona-Virus)

1.1. Die Parteien sind sich einig, dass die vereinbarten Leistungen durch die jeweiligen Leistungserbringer stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum jeweiligen Reisezeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen erbracht werden.
1.2. Der Reisende / Gast erklärt sich einverstanden, angemessene Nutzungsregelungen oder -beschränkungen der Leistungserbringer bei der Inanspruchnahme von Leistungen zu beachten und im Falle von auftretenden typischen Krankheitssymptomen die Reiseleitung und den Leistungsträger unverzüglich zu verständigen.